Im Allgemeinen Klub für Polnische Hunderassen, kurz: APH e.V., finden sowohl Züchter wie auch Halter der polnischen Hunderassen Polski Owczarek Podhalanski (OP) und Polski Owczarek Nizinny (PON) ein Zuhause.

Auf unserer Homepage finden Sie neben Informationen zu unserem Verein
  • Übersichten unserer Züchter
  • Übersichten unserer Zuchtrüden
  • Veranstaltungen des Vereins und den Landesgruppen
  • Informationen zu den im APH e.V. vertretenen Hunderassen
Der APH e.V. in kurzen Worten:
  • Der APH e.V. ist Mitglied im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V., der seinerseits Mitglied bei der Federation Cynologique International (F.C.I.) ist.
  • Der APH e.V. ist ein Rassehunde-Zuchtverein im Sinne der Satzung des VDH mit dem Zweck der planmäßigen und ausschließlichen Zucht der Rassen Polski Owczarek Nizinny (PON) und Owczarek Podhalanski (OP) gemäß den jeweils gültigen F.C.I. Standards Nr. 251 und 252.
  • Der APH e.V. führt seit 1983 ein eigenes Zuchtbuch.


Zum 40 jährigen Bestehen des APH e.V.

und ab sofort erhältlich ist dieses Buch:



In zwei ausführlichen Porträts geben eine Reihe von kompetenten Autoren Einblicke in die Rassen Polski Owczarek Nizinny (PON) und Polski Owczarek Podhalanski (OP).
Den interessierten Leser erwartet ein facettenreiches Bild über die jeweils typischen Eigenarten zweier uralter polnischer Hüte- und Hirtenhunde. Der kompakte, zottelige PON hütete und wachte einst auf Bauernhöfen des polnischen Tieflandes. Der imposante, schneeweiße OP beschützte die Schafherden in den Hochtälern der Podhale. So unterschiedlich PON und OP in ihrer ursprünglichen Verwendung, Erscheinung und ihrem Wesen sind, dank ihrer Robustheit, Intelligenz und Fähigkeit zur Anpassung genießen sie inzwischen den Status als geschätzte Familien- und Begleithunde weit über Polen hinaus.
Das Buch informiert über die Rassegeschichte, das Zuchtgeschehen und Ausstellungswesen. Es enthält Wissenswertes zur Haltung, Welpenaufzucht, Erziehung, Gesundheit und Pflege. Zu Wort gekommen sind auch PON und OP Enthusiasten, die über ihre ganz persönlichen Erfahrungen artgerechter Beschäftigung berichten.

Auszug aus dem Vorwort:
"Aus einer grandiosen Idee heraus entstand zum 40jährigen Jubiläum des APH e.V. diese Publikation. Über 30 Autoren ließen profunden Sachverstand, langjährige Erfahrung, aber vor allem ihre große Hingabe und Begeisterung für die beiden Rassen in die Feder fließen. Unter dem Lektorat von Dr. phil. Ursula Machtemes-Titgemeyer entstand so ein interessantes und lebendiges Werk über den PON und den OP. "

Bestellungen sind zum Preis von 23,00 Euro ab sofort möglich unter:

Birgit.Haendel@kabelmail.de

Bitte überweisen Sie den Betrag von 23,00 Euro auf das unten genannte Konto.
Weitere Gebühren fallen nicht an.

Inhaber: APH e.V.
Bank: VB Uckermark
Konto-Nr.: 130612121  BLZ: 15091704
bzw.:
IBAN: DE36 150917040130612121
BIC: GENODEF1PZ1



Letzte Einträge:
23./25.11.2014 IRA Hannover 2014 , Bundessiegerschau 2014
06.09.2014 Platzierungen der APH-Klubschau 2014
10./19.08.2014 News: Welthundeausstellung und Meldestatistik Klubschau 2014
29.07.2014 Resultate - 8. Spezialzuchtschau der LG Berlin-Brandenburg - Klostermansfeld
15.06.2014 CACIB Neumünster 2014: Resultate

Der Sonderdruck "Zusammenstellung der OP Zucht 2004 - 2013"
(eine Auszug sehen Sie durch "Klicken" auf die Grafik)
ist ab sofort gegen eine Schutzgebühr von 5,00 € + Porto bei:

Dr. Gerd Bohlmann
oder per Post
Dr. Gerd Bohlmann
Oberhohndorfer Marktweg 1A
08056 Zwickau
Tel.: 0375-298417 erhältlich.
06.04.2014 CACIB-Berlin-Resultate, PON-Welpen, OP-Championate


| del.icio.us | digg.com | reddit.com | ma.gnolia.com | newsvine.com | furl.net | google | yahoo | technorati.com |